Wie buchst du automatisch Dokumente?

Beim Erstellen der ersten Abrechnungsperiode werden auch Standard Buchungsschlüssel im Programm erstellt.

Für folgende Dokumente werden Buchungsschlüssel erstellt:

• Ausgangsrechnungen
• Kassenbelege
• Eingangsrechnungen
• Kursdifferenz
• Bankbericht
• Kassenbericht
• Interner Wareneinggang
• Interner Warenausgang

Diese Buchungsschlüssel können jederzeit geändert werden, wenn eine Anpassung an die Besonderheiten der Tätigkeit erforderlich ist. Du kannst auch deine eigenen Buchungsschlüssel erstellen. Das Bearbeiten von Buchungsschlüsseln ist über das Fenster Kontenplan im Kontextmenü möglich.

Es ist jederzeit möglich, die automatische Buchung für einen bestimmten Buchungsschlüssel zu aktivieren bzw. deaktivieren. Navigiere dazu über den Menüpunkt Buchhaltung zum Untermenü Kontenplan und wähle über das Menü rechts oben (drei Punkte) die Option Buchungsschlüssel aus. Öffne dann den entsprechenden Buchungsschlüssel und aktiviere/deaktiviere den Parameter ,,Automatische Buchung“.

Zusätzlich wird beim Speichern eines neuen Buchungsschlüssels gefragt, ob Dokumente mit dem neuen Buchungsschlüssel automatisch verbucht werden sollen.


Wenn du „Ja“ wählst, werden Dokumente, die sich auf diesen Buchungsschlüssel beziehen, automatisch für diesen Schlüssel gebucht.

Wenn du „Nein“ wählst, wird der Parameter „Automatische Buchung“ für ein neues Schema weder aktiviert noch in den anderen Diagrammen für diesen Dokumenttyp geändert.

Uwaga
Zu einem bestimmten Zeitpunkt kann nur ein Buchungsschlüssel für einen bestimmten Dokumenttyp die Option „Automatische Buchung“ aktiviert haben. Wenn du den Parameter auf einem anderen Schema auswählst, wird die Markierung auf dem Schema deaktiviert, das zuvor für diesen Parameter ausgewählt war.

War dieser Artikel hilfreich?