Wie synchronisierst du deine Artikel in ERP XT und im Webshop?

Während der täglichen Arbeit mit dem Programm werden Artikel und Artikelinformationen auf verschiedene Weise zwischen ERP XT und Webshop synchronisiert.

  • Vollständige Synchronisation: Hierbei werden alle Informationen zu Artikeln und Gruppen übertragen (synchronisiert), unabhängig davon, ob sie sich seit der letzten Synchronisierung geändert haben. Die vollständige Synchronisierung erfolgt manuell. Navigiere dafür in der Menüleiste links über den Menüpunkt ,,Weitere Weblösungen“ zum Unterpunkt ,,Comarch Webshop“ und wähle in der Übersicht die Option ,,Konifguration“ aus. Unter der Konfiguration von Comarch Webshop kannst du nun mithilfe des Button ,,Daten senden“ die vollständige Synchronisation druchführen.

 
  • Differenzielle Synchronisation: Hierbei werden lediglich die Artikel oder Gruppen synchronisiert, deren verkaufsbezogene Daten sich für den Webshop geändert haben. Diese Form der Synchronisation erfolgt automatisch alle 2 Stunden.
  • Inventarsynchronisation (Bestandsabgleich): Hierbei werden ausschließlich Informationen zum Inventar übertragen, wobei sich dies nur auf Artikel mit aktivierter Bestandskontrolle bezieht. Alle 60 Minuten erfolgt automatisch eine Synchronisierung zwischen ERP XT und dem Webshop.
Wichtig! Nachdem der Webshop eingerichtet und die Liste der zu übertragenden Artikel vorbereitet wurde, muss zunächst eine vollständige Synchronisation durchgeführt werden. Erst danach erscheinen die Artikel im Webshop und der Automatismus für die differenzielle Synchronisation startet.

War dieser Artikel hilfreich?

Leave A Comment?