Wie lassen sich auf den Ausdrucken benutzereigene Textbausteine hinzufügen?

Im System Comarch ERP XT lassen sich benutzereigene Textbausteine für Dokumentenausdrucke definieren. Um dies zu tun, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

Schritt 1: Wählen Sie aus dem linken Menü die Optionen: Konfiguration >>> Parameter >>> Formulareditor aus.

Schritt 2: Wählen Sie aus dem Kontextmenü („Plus-zeichen“ rechts oben) die Option für das Anlegen einer neuen Ausdrucksvorlage und anschließend die gewünschte Art des Ausdrucks aus.

Schritt 3: Geben Sie dem neu zu erstellenden Ausdruck einen Namen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Eigener Abschnitt“.

In dem neu angezeigten Fenster können Sie einen neuen Benutzerabschnitt anlegen. Legen Sie dafür einen Namen und die gewünschte Formatierung fest. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neue Abschnittsposition“, um einen benutzereigenen Textbaustein festzulegen.

Im Anschluss daran erscheint ein Fenster zur Konfiguration des benutzereigenen Textbausteines. Markieren Sie den Parameter „Fester Text“ und geben Sie in das freie Feld den gewünschten Text ein. Klicken Sie auf „Anlegen“ und nehmen Sie die gewünschten Einstellungen im Bereich Formatierung vor. Klicken Sie anschließend auf „OK”.

Schritt 4: Der neue Benutzerabschnitt erscheint auf dem Ausdruck am Ende der Artikelübersicht. Jetzt müssen Sie nur festlegen, wo der neue Benutzerabschnitt künftig auf der Rechnung erscheinen soll. Nutzen Sie dafür in der linken Textbaustein-Ansicht des Dokumentes die Möglichkeit, die verschiedenen Positionen mit der Maustaste zu verschieben und anzuordnen (Drag-and-Drop-Funktion), um den Absatz an die gewünschte Stelle zu positionieren.

War dieser Artikel hilfreich?